Vorbereitung auf den Start

Im November wird Kerstin Tack ihre diesjährigen „WahlkreisTACKtiker“ im Unterricht besuchen. Die Besuche dienen dem gegenseitigen Kennenlernen. Die Klassen dürfen alles fragen, was sie schon immer von einer Bundestagsabgeordneten wissen wollten. Aber auch Kerstin Tack ist neugierig, welches Bild die Schülerinnen und Schüler von der Politik haben.

Im Anschluss an das Kennenlernen klärt Kerstin Tack mit ihren „WahlkreisTACKtikern“ die konkreten Projektaufträge, zu denen beratende Vorschläge aus junger Hand erarbeitet werden sollen. Die Klassen interessieren sich besonders für die Themen Drogen, Umgang mit Sucht und Verbraucherschutz im Lebensmittelbereich.

Die Unterrichtsbesuche finden an folgenden Tagen statt:
Di., 02.11.10 Klasse 9 c der Ricarda-Huch-Schule
Do, 04.11.10 Klasse 8 a der IGS List
Fr., 19.11.10 10. Klassen der Ada-Lessing-Hauptschule

Bis dahin bereiten sich die Klassen im Unterricht auf das Projekt vor. Dabei steht eine Frage ganz oben auf dem Stundenplan: „Wie wird Deutschland regiert?“ Die Schülerinnen und Schüler durchleuchten das Demokratieprinzip der Bundesrepublik Deutschland, um zu verstehen, welche Hürden eine politische Idee bis zu einem Bundesgesetz nehmen muss. Bereits in dieser Phase werden die Klassen von dem Verein Politik zum Anfassen e.V. unterstützt, den Kerstin Tack für das Projekt gewinnen konnte.

Das Schulprojekt für junge Demokratinnen und Demokraten.