Kategorie-Archiv: IGS List

Interview mit Hr. Ratsch über Gen-Raps

Wir (Leon.Jatzek & Adrian.Bleul) haben mit unserem Biologielehrer Herrn Ratsch, der auch gleichzeitig der Leiter der Imkerei-AG unserer Schule ist, über die Probleme mit Gen-Raps und Bienen geredet. Die Bienen von Hr.Ratsch sind von etwaigen Gen-Raps zwar nicht direkt betroffen, dennoch kennt er nur zu gut die Probleme. Denn wenn in Honig Gen-Raps nachgewiesen werden kann, muss dieser deklariert sein und wird damit nahezu unverkäuflich. Die einzige Möglichkeit, dass die Bienen den genveränderten Raps nicht bestäuben besteht darin, die Imkereien nicht in einem Umkreis von 3 km in der Nähe eines Gen-Rapsfeldes aufzustellen. Das führt aber unweigerlich dazu, dass der Gen-Raps nicht mehr Wächst und damit nutzlos wird.