Kategorie-Archiv: Ada-Lessing-Schule

Herzliche Einladung!

Über 80 Schülerinnen und Schüler aus drei unterschiedlichen Schulformen haben 6 Wochen lang Umfragen durchgeführt, Filme gedreht, Experten interviewt und zu den Themen Sucht und Verbraucherschutz recherchiert. Herausgekommen sind 13 kurze Filmclips, eine Lesung und zwei Kurz-Präsentationen, insgesamt ca. 100 Minuten abwechslungsreiches und vielfältiges Programm, das wir am

Donnerstag, 9.12. um 17 Uhr
im Heim Freundschaft der AWO in der List (Gottfried-Keller-Straße 26)

der Öffentlichkeit präsentiert werden, wozu wir herzlich einladen möchten!

Unterstützt vom unabhängigen Verein Politik zum Anfassen e.V., der in Hannover beispielsweise auch das große Planspiel “Pimp Your Town!” durchführt, beraten die Schülerinnen und Schüler der Ada-Lessing-Hauptschule, der IGS List und des Gymnasiums Ricarda-Huch-Schule gemeinsam die Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack im Rahmen des Projektes “Wahlkreistacktiker”. Wie sieht der perfekte Präventions-Werbespot aus? Was macht süchtig? Kommt die teure Aufklärung bei den Jugendlichen an? Wie kann man Magersüchtigen helfen? Welche Folgen hat Computersucht wirklich? Wann beginnt eigentlich Sucht? Was macht Alkohol mit Jugendlichen? Diese und viele weitere Fragen, die sich die jungen Menschen im Rahmen des Projektes gestellt haben, versuchen sie am Donnerstag auf einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in kurzen Filmclips zu beantworten.

Das Besondere an dem Projekt: Kerstin Tack MdB verpflichtet sich, die ihr gegebenen Ratschläge in ihre Arbeit im Deutschen Bundestag im Ausschuss für Verbraucherschutz einfließen zu lassen und den Schülerinnen und Schülern zeitnah zu berichten, was sie daraus gemacht hat. Ob kleine Anfrage, Antrag oder Zitat in einer ihrer Reden – Kerstin Tack MdB möchte die Anregungen der Schülerinnen und Schüler nutzen, mehr darüber zu erfahren, was die Menschen in ihrem Wahlkreis
denken.